Grand Projets-Zeitgenössische Architektur im Stadtzentrum

Nuit Blanche 2008 - Paris Tourist Office - Photographe : Amélie Dupont
La_Canopee_Paris©Patrick Berger et Jacques Anziutti architectes

Zeitgenössische Architektur im Stadtzentrum

Jahrhundertelang haben Führungspersönlichkeiten in Frankreich ikonische Bauwerke geschaffen, die sehr unterschiedliche Visionen anbieten für was die Stadt ist und was sie werden soll.

Politische Macht, Abriss und Neukonstruktionen sind in Paris immer unzertrennlich gewesen. Diese Tour zeigt 4 der wichtigsten Gross- Projekte, die in den letzten 40 Jahren erbaut wurden. Sie stellt diese in den Zusammenhang mit 10 Jahrhunderten politischen Bauens  und erlaubt die zeitgenössische Architektur durch die Geschichte der Stadt besser zu verstehen. 

Musée du Quai Branly
Das Museum für Ethnokunst “Quai Branly” von Jean Nouvel windet sich wie ein langgestrecktes und aufgeständertes Band durch das dichte Grün des vom Landschaftsarchitekten Gilles Clément realisierten Gartens

Louvre Pyramide
Das bekannteste und wohl auch umstrittenste Beispiel ist das Projekt von I. M. Pei, das den Louvre erweitert  und ihm einen Eingang mit einer Pyramide aus Glass beifügt.

Samaritaine
Das umstrittene Projekt von Sanaa wird stark angefochten weil es in der Rue de Rivoli ensteht.

Les Halles
Der zur Zeit laufende Umbau der Les Halles ist das grösste zur Zeit laufende Projekt, das im Spannungsfeld zwischen Politischer Macht, Denkmalschutz und Planungsanforderungen entsteht.

Centre Pompidou
Dieses revolutionäres Kunstzentrum von Renzo Piano und Richard Rogers transformierte ein ganzes Stadtviertel in ein Zentrum für Strassen-Kunst und Galerien.

Institut du Monde Arabe
Jean Nouvel und  Architecture Studio interpretieren neu die islamische  Architektur in diesem high-tech Metallbau.

 

  • Tour Essentials
  • Gruppen bis 20 Personen
  • Ganztägige oder halbtägige Führung
  • Gebäude
  • Musée du Quai Branly (Jean Nouvel, 2006)
  • Pyramide du Louvre (I M Pei, 1989)
  • Samaritaine (Sanaa, Baustelle)
  • Les Halles (Berger et Anziutti -Baustelle)
  • Centre Georges Pompidou (Piano et Rogers, 1976)
  • Institut du Monde Arabe (Jean Nouvel, Pierre Soria, Gilbert Lezènes & Architecture Studio1987)
  • Dauer der Stadtführung
  • halbtägige Führung (9:30-13:00) - Louvre bis IMA
  • ganztägig (9:30-18:00) - Ganzes Programm
  • Preis
  • halbtägig 23.5 €/Person (Ohne MwSt) - minimum 470€
  • ganztägig 39 €/Person (Ohne MwSt) - minimum 780€
  • Contact Us
Partners :